Der PCR Test – eine kritische Meinung

0

Vorweggestellt: Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 5 (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung…

SAFe Framework Argumentationslogik

0

Anforderungen an Entwicklungen aus Unternehmenssicht Time-to-Market Optimierung, Termintreue, mehr Zuverlässigkeit, bessere Planbarkeit, höherer ROI bei Entwicklungsprojekten. Lösung: SCRUM autonome, schlagkräftige, kleinere Teams und agile Projektziele, d.h. kürzere Sprints und die Möglichkeit Projektziele anpassen zu können, als Hommage an eine immer…

Anforderungskatalog an moderne Lohn- und Gehaltsbuchhaltungssysteme

0

digitale Personalakte Lohn&Gehalts-Wiki integriertes Melde- und Bescheinigungswesen elektronisches Meldewesen elektronische Übermittlung von Gehaltsabrechnungen, rechtssichere digitale Zustellung durch 2-FaktorAuthentifizierung, Transport- und Ablageverschlüsselung der digitalen Gehaltsabrechnungen intelligente Assistenten für Spezialfälle wie Lohnpfändung, Mutterschaftsgeld oder Altersteilzeit Datenbank mit allen gängigen Daten für Sozialkassen,…

Der Dunning-Kruger Effekt

0

Der sogenannte Dunning-Kruger Effekt besagt, dass ein Mensch, der besonders wenig Kompetenz besitzt, in der Regel auch nicht die Kompetenz besitzt , zu erkennen , dass er keine Kompetenz besitzt, was dazu führt, dass er sich selbst für ungeheuer kompetent…

Europäische SE

0

Die SE ist eine Aktiengesellschaft nach europäischem Recht. Die Anteile an einer SE sind Aktien, genauso ausgestaltet wie bei einer nationalen AG. Ein Rechtsformwechsel in die SE erhält die Rechtsträgeridentität, also alle Rechtsbeziehungen (Arbeitsverträge, Kundenverträge, sonstige Verträge) bleiben unverändert bestehen….

Die Praxis der Gesellschafterversammlung

0

Zuständigkeit der Gesellschafterversammlung Allzuständigkeit der Gesellschafterversammlung d.h. Führung der Geschäfte durch Geschäftsführung eingeschränkt durch gesetzliche Zuständigkeiten der GesellschafterSatzung / Gesellschaftsvertrag Beteiligungsvertrag (sofern vorhanden) Geschäftsordnung für die Geschäftsführung (sofern vorhanden) Einzelweisungen der Gesellschafter durch Gesellschafterbeschluss gesetzliche Zuständigkeiten der Gesellschafterversammlung, Zuständigkeitskatalog §46*, z.B….