Eine Ode an das Fernsehen

Oh größtes aller Massenmedien. Wir danken Dir, dass Du Gefühle erweckst, die wir vorher nicht gehabt haben und uns auch gar nicht bewußt war, dass wir diese brauchen. Wir danken dir dafür, dass du das Denken reduzierst und die Phantasie tötest. Wir danken dir für die Künstlichkeit leichter Problemlösungen und für die subtile Manipulation unserer Wünsche und Gedanken zum Zwecke des Konsums. Nimm dieses Schale lauwarmen Griesbreis: sie represäntiert unsere Gehirne. Demütig bringen wir dieses Opfer. Schenke uns all dein Flimmern schlechter Filme und Beiträge sowie aller überflüssigen daily soaps. Jetzt uns in alle Ewigkeit.

In Anlehung an Calvin und Hobbes „Einfach umwerfernd“ 13. Album.

http://www.calvin-und-hobbes.com/ und http://de.wikipedia.org/wiki/Calvin_und_Hobbes

 

Kennt ihr noch nicht, auf jeden Fall kaufen, ist super.

Dirk Stader

Quellennachweis für die Bilder:

Das Bild rechts ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt.

Im Folgenden finden Sie das Bild unter: http://knol.google.com/k/calvin-and-hobbes#

Das Bild links ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt.

Im Folgenden finden Sie das Bild unter: http://www.flickr.com/photos/99706190@N00/1869299/

La Résidence des Cascades – Ägypten, Hurghada, Soma Bay

Urlaub 2009

Kurzfristig gebucht und mit Hilfe des Reiseveranstalters FERIEN Touristik aus Düsseldorf und der ITS Incoming Agentur vor Ort in Hurghada ein schöner Kurzurlaub. Wobei man dazu sagen muss: eine Woche Ägypten, Soma Bay reicht auch vollkommen aus. Man macht hier sowieso nichts anderes als am Strand zu liegen, Sandburgen zu bauen, Fische gucken und eventuell mal ein Buch lesen. Der beste Tip, war übrigens der VIP-Service bei der Ein- und Ausreise. Ohne den Service, der uns an mindestens 1.000 Mitreisenden vorbei direkt durch das Flughafenterminal geschleust hat, wäre die An- und Abreise zum Destaster geworden. Man fühlt sich übrigens wie ein Pop-Star, danke FERIEN. Die ägyptischen Behörden scheint ein reibungsloser effizienter Ablauf bei An- un d Abreise nun wirklich nicht am Herzen zu liegen.

Das Hotel La Résidence des Cascades in Som Bay ist wirklich zu empfehlen guter Service, akzeptable Zimmer und vernünftiges Essen, wenn man die klimatischen Verhältniss berücksichtigt – immerhin hatten wir Anfang November immer noch 27-32 ° C. Der Strand war perfekt, das spanische Festland kann sich hier mal ein Beispiel nehmen, siehe Beitrag Andalusien auf www.stader.de .

Alles in Allem eine nette Abwechslung zum im November sehr tristen Deutschland. Dieser Urlaub ist reproduzierbar mit Reisen des Reisveranstalters FERIEN Touristik GmbH aus Düsseldorf, buchbar in 9.000 Reisebüros und bei allen Reiseportalen im Internet, wie beispielsweise www.weg.de oder www.ferien.de .

Dirk Stader

Zitate meines Sohnes Mark

Ich hatte mich am Wochenende mal nicht rasiert, nach der Aktion das ganze Haus zu streichen, hatte ich dazu keine Lust. Als ich meinem Sohn den obligatorischen Gutenachtkuss gab, sagte Mark zu mir: „Du Papa, du hast dich nicht rasiert, das ist ja wie Igel küssen“.

🙂

Klasse 6-8b Konrad-Adenauer-Gymnasium – KAG, Langenfeld (Die Namen an die Pablo und ich uns erinnern konnten)

Ich habe mich lange mit Pablo unterhalten. Es war wirklich sehr nett. Es kamen die ganzen alten Erinnerungen auf, die das Leben letztlich interessant und abwechslungsreich machen. Wir haben versucht uns an die alten Klassenkamreaden auf dem Konrad-Adenauer-Gymnasium (genannt: KAG) in Langenfeld zu erinnern. Hier die Namen die uns eingefallen sind und die Tanja Schilling ergänzt hat.

Es ist wirklich komisch nach so langer Zeit Eure Namen zu schreiben. Irgendwie verbindet man mit jedem Namen etwas. Ich würde mich freuen, wenn einige von Euch Kontakt aufnehmen würden.

Ach ja die Lehrer:

  • Herr Roehr (Englisch)
  • Herr Thiele (Erdkunde, man Oliver dem hast Du das Leben wirklich schwer gemacht, ich glaube Vorhölle)
  • Frau Putzer (Klassenlehrerin)
  • Herr Grill (Kunst)
  • Herr Krause (Deutsch)
  • Frau Manderscheidt (Französisch)
  • Herr Seipelt (Mathematik oder war es Malen mit Zahlen)
  • Herr Heinen (Schulleiter)
  • Herr Beine (Geschichte)
  • Herr Eichler (Physik)
  • Herr Eisenblätter (Physik)
  • Herr Scherl (Informatik/Mathematik)
  • Herr Zimmermann (Sport)
  • Frau Widera (Sport),
  • Frau Molitor (Mathematik)

Schaut mal unsere alte Schule http://www.kag-langenfeld.de/ seufts.

Gruss Dirk Stader