Klasse 6-8b Konrad-Adenauer-Gymnasium – KAG, Langenfeld (Die Namen an die Pablo und ich uns erinnern konnten)

Ich habe mich lange mit Pablo unterhalten. Es war wirklich sehr nett. Es kamen die ganzen alten Erinnerungen auf, die das Leben letztlich interessant und abwechslungsreich machen. Wir haben versucht uns an die alten Klassenkamreaden auf dem Konrad-Adenauer-Gymnasium (genannt: KAG) in Langenfeld zu erinnern. Hier die Namen die uns eingefallen sind und die Tanja Schilling ergänzt hat.

Es ist wirklich komisch nach so langer Zeit Eure Namen zu schreiben. Irgendwie verbindet man mit jedem Namen etwas. Ich würde mich freuen, wenn einige von Euch Kontakt aufnehmen würden.

Ach ja die Lehrer:

  • Herr Roehr (Englisch)
  • Herr Thiele (Erdkunde, man Oliver dem hast Du das Leben wirklich schwer gemacht, ich glaube Vorhölle)
  • Frau Putzer (Klassenlehrerin)
  • Herr Grill (Kunst)
  • Herr Krause (Deutsch)
  • Frau Manderscheidt (Französisch)
  • Herr Seipelt (Mathematik oder war es Malen mit Zahlen)
  • Herr Heinen (Schulleiter)
  • Herr Beine (Geschichte)
  • Herr Eichler (Physik)
  • Herr Eisenblätter (Physik)
  • Herr Scherl (Informatik/Mathematik)
  • Herr Zimmermann (Sport)
  • Frau Widera (Sport),
  • Frau Molitor (Mathematik)

Schaut mal unsere alte Schule http://www.kag-langenfeld.de/ seufts.

Gruss Dirk Stader

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Über Dirk Stader

geboren 1967, Geschäftsführer der Media Ventures GmbH, Beteiligungsgesellschaft des Medienunternehmers Dirk Ströer, interessanter Job, nette Abwechslung nach so öden Branchen wie Einzelhandel, Anlagenbau, Bauunternehmen und ähnliches. Mechanismen sind allerdings überall die gleichen
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Geschichten rund um meine Familie und getaggt als Erinnerungen, Kinder. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

3 Responses to Klasse 6-8b Konrad-Adenauer-Gymnasium – KAG, Langenfeld (Die Namen an die Pablo und ich uns erinnern konnten)

  1. Anne Schaaf sagt:

    Ja, sehr cool. Gibts eigentlich noch die Skeletthand mit der Kippe, die damals die Oberstufenschüler auf den Boden der Raucherecke gemalt hatten, als wir noch jung und unbedarft waren? Wahrscheinlich nicht. Gibt wohl (zum Glück) auch keine Raucherecke mehr.
    LG
    Anne

  2. Dirk Stader sagt:

    Ich hatte Dich doch tatsächlich vergessen.

  3. Henriette Armbrüster sagt:

    Hab mich sehr gefreut, dass Ihr Euch noch an mich erinnert – so lang ists her. Es wär schön, Euch mal wiederzusehen und einfach zu quatschen, was denn alles so passiert ist…
    Viele liebe Grüße
    von Henriette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.